Verbrechen nach 1945

Blutiger Sonntag 1945

"In diesem Buch findet der Leser Informationen über Brutalitäten, welche sich auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik zwischen Mai und August 1945 abgespielt haben.
 
Es geht um Ereignisse, die mit der sogenannten "wilden Abschiebung" der böhmischen und mährischen Deutschen verbunden sind.
 
Thematisiert werden auch Vorgänge, bei denen sowohl Soldaten der Roten Armee als auch anderer auf dem damaligem Territorium der ehemaligen Tschechoslowakei operierenden Armeen zu den Tätern gehörten.
 
Verbrechen nach 1945 abonnieren