Tätigkeitsverbot

FPÖ verlangt lebenslanges Tätigkeitsverbot für Sexualtäter

Wien (PK) – Verschärfungen im Strafrecht bezwecken zwei Anträge der FPÖ, die den Justizausschuss beschäftigen werden. Zum einen wollen die Freiheitlichen ein lebenslanges Tätigkeitsverbot für einschlägig vorbestraften Sexualtäter

Tätigkeitsverbot abonnieren