Umstrittene Wiener Straßennamen

Peter Autengruber, Birgit Nemec, Oliver Rathkolb und Florian Wenninger

Umstrittene Wiener Straßennamen

Ein kritisches Lesebuch

Von den 6.600 Straßen, Gassen und Plätzen sowie 300 Parks in Wien sind rund zwei Drittel bekannten Persönlichkeiten gewidmet. Doch halten die Geehrten auch nach heutigen demokratischen Werthaltungen einer Ehrung stand? Als Ergebnis der umfangreichen Recherchen der politisierenden Autoren werden jene Personen vorgestellt, deren Ehrung einer eingehenden Diskussion bedarf. Dabei geht es nicht um die Auslöschung von Geschichte, sondern um die Darstellung von Licht-und Schattenseiten geehrter Persönlichkeiten die z. B. durch Zusatzinformationen verdeutlicht oder aber im Einzelfall tatsächlich durch eine Umbenennungalso doch Auslöschung der Geschichte –  gelöst werden soll.

Straßennamen

Straßennamen abonnieren