Oh doch, so sind wir (sind sie) !

 

So sind wir nicht, 

wurde uns, dem nach Wahrheit lechzenden Volk, via Medien mitgeteilt, von ihm, der es doch wissen musste.

Von ihm, dem in Wien geborenen Sohn eines in Rahmen des Hitler-Stalin-Pakt "ausgetauschten", seinerzeit in der UdSSR (Estland) amtlich tätig gewesenen Vaters, der ob dieser seiner amtlichen wie auch seiner Tätigkeit im Bankwesen dann im Jahr 1945 beim Herannahen der Roten Armee nach Tirol flüchtete.

Der sowjetische Geheimdienst würde sich nämlich nach Eintreffen der Roten Armee in Wien mit Papa, der seinerzeit mit Zustimmung von Stalin die UdSSR in Richtung Großdeutschland verlassen durfte, befassen - will man befürchtet haben. Was die Sowjets Papa  vorzuhalten gehabt hätten bzw. vorzuwerfen glaubten zu haben, wurde offiziell nicht bekannt.

Bekannt ist jedoch, dass Papa auch in Tirol geschäftlich erfolgreich war und sein Sohn zunächst bei der SPÖ und dann bei den Grünen aktiv wurde.

In Rahmen der Ibiza-Affaire wusste der Sohn festzustellen, dass  seiner Meinung nach die sicherlich nicht von allen Juristen uneingeschränkt gelobte österreichische Verfassung die "beste" sei.

Aufgrund welcher Studien er sich sich zu dieser Expertise fähig erachtet und  welche Fakten diese seine Theorie untermauern, hat der Sohn eines seinerzeit aus der Sowjetunion via Grossdeutschland nach Wien transferierten, später dann vom sowjetischen Geheimdienst gejagten Kaufmannes nicht ausgeführt. Muss er ja nicht. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_Van_der_Bellen#Herkunft_und_Jugend