VfGH-Entscheidung vom 30.11.2011

Verzweifelter Kampf einer Mutter

Anmerkungen zum Prozess Sigi Maurer

Unfassbare Vorgänge im und vor dem Justizpalast in Wien

 

"Was scheren uns Gesetze und der Verfassungsgerichtshof" dürften sich, dem Anscheine nach und wie nicht unbegründet vermutet werden darf, drei OLG-Richterinnen, zwei Dutzend Polizeibeamte und einige finster blickende      Herren im Zivil gedacht haben am 13.Dezember 2018 im und vor dem      Wiener Justizpalast.

Wiener Antisemitismuskonferenz

Menschenrechtsbericht-Präsentation in Wien

 

Am 10.Dezember 2018, den "Tag der Menschenrechte", wußte in Rahmen einer Pressekonferenz die Präsidentin der Liga der Menschenrechte und ehemalige Präsidentin der Richtervereinigung, Barbara Helige, laut "Presseaussendung" einiges - ihrer Ansicht nach Bedeutsames - mitzuteilen:

Sigi Maurer Prozess

 

Nach der Verhandlung am 9. Oktober 2018 im Prozess gegen die vormalige Grünen-Nationalratsabgeordnete Sigi Maurer beim Wiener Straflandesgericht - der Prozess endete mit einer (nicht rechtskräftigen) Verurteilung der Ex-Grünen, verliessen Richter Stefan Apostol, Sigi Maurer und ihre Anwältin Maria Wildhager gemeinsam den Verhandlungssaal.

 

Aufnahmedaten: Linkes Foto 12:47:55 Uhr, rechtes Foto 12:47:57 Uhr 

 

Aufnahmedaten: Linkes Foto 12:47:58 Uhr, rechtes Foto 12:48:02 Uhr

Juden in Europa sollen in großer Gefahr sein ...

 

.. äußerte laut Pressenachricht der Vizepräsident des Europäischen Jüdischen Kongresses (EJC), Ariel Muzicant, und auch andere Vertreter des Judentum in Europa, ua IKG-Präsident Oskar Deutsch, denn "die Lage der Juden in Europa wird immer schlimmer".

 

Seiten

Monatliches Archiv